Dienstag, 10. Januar 2017

Kokos-Pudding mit weißer Schokolade

Leider ist es bei uns noch nicht wirklich weiß, es ist zwar kalt und der Frost hält an aber der Schnee blieb bislang bis auf kleinere Flocken aus. Ich mag den Winter, vielleicht liegt es auch daran, dass ich am Winteranfang geboren bin und deshalb habe ich einen schneeweißen Kokos-Pudding mit weißer Schokolade für Euch. Ein winterliches Dessert mit einem Hauch Tropenfeeling.

Kokos-Pudding mit weißer Schokolade

Kokos-Pudding mit weißer Schokolade
(für 4 Gläser)


100 g weiße Schokoladenkuvertüre
400 ml Kokosnussmilch
1 Ei
30 g Stärkemehl
50 g Kokosnussraspeln
Kokosnusschips zur Dekoration

Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Anschließend in einen Topf füllen, zusammen mit der Kokosnussmilch und dem verquirlten Ei kurz aufköcheln lassen. Das Stärkemehl unterziehen, Kokonussraspeln unterheben und Gläschen füllen. Für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen und erkalten lassen. Mit Kokosnusschips dekorieren.
 Kokos-Pudding mit weißer Schokolade
Kokos-Pudding mit weißer Schokolade

Kokos-Pudding mit weißer Schokolade



Kokos-Pudding mit weißer Schokolade




Der Kokos-Pudding erinnert stark an die kleinen Kokoskugeln eines großen Schokoladenherstellers, wer sie mag, wird den Pudding lieben.



1 Kommentar:

  1. Liebe Jessi!
    Danke für das schöne schneeweiße Rezept zu meinem Bloggerprojekt im Januar! Toll, dass du dabei bist! Und dieser weiße Kokos-Pudding hört sich verdammt lecker an:-)
    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen

Printfriendly