Mittwoch, 7. Dezember 2016

{Weihnachtsbäckerei} Ingwerecken

Vor drei Wochen hatte ich den letzten Koch-/Backkurs für dieses Jahr. Das Thema war "Plätzchenbörse",über sechs Stunden haben zwölf Teilnehmerinnen über zehn verschiedene Plätzchensorten gebacken und nachher wurde alles  abgezählt, damit niemand einen Keks zu wenig hat und prall gefüllte Dosen nach Hause geschleppt. Ich möchte Euch ein Rezept aus dem Kurs heute vorstellen, denn es sind keine klassischen Weihnachtskekse, aber trotzdem sehr sehr lecker und genau das Richtige für die Adventszeit. 



Ingwerecken
(50- 60 Stück)

125 g Butter
200 g brauner Zucker
4 Eier
250 g Zartbitterschokolade
125 g kandierter Ingwer
200 g gemahlene Haselnüsse
125 g Mehl
125 g Vollkornweizenmehl
200 g Puderzucker
4-5 EL Orangensaft

Backofen auf 200 ° Grad vorheizen.
Die Butter zusammen mit dem braunen Zucker und den Eiern schaumig rühren. Schokolade fein reiben, 100 g Ingwer hacken und mit den Nüssen zusammen hinzufügen. Die beiden Mehlsorten darüber sieben und unterrühren. Teig ca. 2 cm dick auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Bei 200° Grad Ober- / Unterhitze für 25-35 Minuten backen. Noch warm in kleine Dreiecke schneiden und abkühlen lassen. Puderzucker mit Orangensaft glatt rühren und die ausgekühlten Ingwerecken damit bestreichen. Mit restlichen Ingwerstückchen verzieren.

Ingwerecken - Weihnachtsbäckerei
Ingwerecken - Weihnachtsbäckerei
Ingwerecken - Weihnachtsbäckerei Ingwerecken - Weihnachtsbäckerei


Schaut doch mal bei bonprix vorbei, dort läuft gerade ein Gewinnspiel und es werden die schönsten Weihnachtsplätzchen gesucht. Lasst Euch inspirieren oder vielleicht habt Ihr selbst Lust teilzunehmen? Genießt den Mittwoch und denkt daran, die halbe Arbeitswoche haben wir fast geschafft.

Montag, 5. Dezember 2016

{Zu Gast bei} Frau Stiller backt

Heute bin ich beim Advents-Kaffeeklatsch von der lieben Ria und ihrem Blog Frau Stiller backt Mitgebracht habe ich das Weihnachts-Dessert meiner Familie, es hat Tradition und ist einfach nur himmlisch, ein weißes Schokoladen-Parfait mit Crunch
  weißes Schokoladen-Parfait mit Crunch - Advents-Kaffeeklatsch Frau Stiller backt

Schaut bei Ria vorbei und sichert Euch das Rezept, es lässt sich übrigens super ein paar Tage vorher vorbereiten, damit es an Weihnachten nicht zu stressig wird.



weißes Schokoladen-Parfait mit Crunch - Advents-Kaffeeklatsch Frau Stiller backt

Freitag, 2. Dezember 2016

{Weihnachtsbäckerei} Lebkuchen vom Blech


Draußen ist es kalt, die erste Schnupfenwelle rollt an und es wird Zeit mit der Weihnachtsbäckerei zu starten. Ich eröffne heute offiziell die Weihnachtsbäckerei auf meinem Blog um die Vorfreude auf Weihnachten etwas zu versüßen. Mitgebracht habe ich keine klassischen Plätzchen sondern Lebkuchen vom Blech.




Lebkuchen vom Blech  
(für 1 Backblech)

180 g Butter
300 g Zucker
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Lebkuchengewürz
2 EL Honig
1/2 Tl Zimt
1/2 TL Nelken-Pulver
350 g Mehl
300 ml Milch 
150 g Zartbitterkuvertüre
Mandeln zur Dekoration

Backofen auf 180° Grad vorheizen. Butter schmelzen und Zucker unterrühren. Die anderen Zutaten vermischen und unterheben. Bei Bedarf noch Milch zugeben, der Teig sollte zähflüssig sein. Teig auf einem Blech verteilen und bei 180° Grad 20-30 Minunten backen. Abkühlen lassen und anschließend mit geschmolzener Zarbitterkuvertüre bestreichen und einer Mandelhälfte dekorieren. Ein scharfes Messer kurz unter heißes Wasser halten und anschließend den Lebkuchen in kleine Vierecke schneiden bevor die Schokolade trocknet. Gut verpackt in einer Keksdose hält sich der Lebkuchen bis Weihnachten, wenn er nicht vorher vernascht wird.

 

Ich wünsche Euch einen tollen Start ins Wochenende!

Montag, 28. November 2016

Der große TOPP-Blogger-Adventskalender 2016


Noch dreimal schlafen und der Adventskalender vom Frech-Verlag startet! Ich freue mich riesig, dass ich dabei sein darf und bin schon so gespannt, was sich alles in dem Kalender versteckt. Bis zu meinem Türchen, müsst Ihr Euch noch etwas gedulden - mein Türchen öffnet sich am 21.12, aber vorher findet Ihr bei vielen anderen Bloggern hinter jedem Türchen eine Überraschung und es lohnt sich auf jeden fall vorbei zu schauen!




Jedes Türchen öffnet sich erst an dem jeweiligen Tag, also klickt einfach auf das entsprechende Bild und seid gespannt welche Überraschung sich dahinter verbirgt! 

    Der große Blogger-Adventskalender 2016 vom frechverlag
                                                                                                            
    Ich wünsche Euch allen eine schöne Vorweihnachtszeit, genießt die Zeit mit Euren Liebsten, lasst Euch nicht stressen, denn Vorfreude ist doch die schönste Freude!     


      Printfriendly